Unterweisungen und „gute“ Kommunikation in der Arbeitssicherheit 2018-11-02T10:53:30+00:00

Unterweisungen und „gute“ Kommunikation in der Arbeitssicherheit

Prof. Dr. Arno Weber

Hochschule Furtwangen
Fakultät Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft

Professor Dr. Arno Weber ist Prodekan für Lehre und Studiendekan Security & Safety Engineering bzw. Risikoingenieurwesen (SSM/RIW) an der Hochschule Furtwangen University auf dem Lehrstuhl für Arbeits- & Gesundheitsschutz der Fakultät Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft.

Er leitet das Ressort Qualifizierung im Vorstand des VDSI e.V. und ist stellvertretender Leiter der VDSI-Region Südbaden. Außerdem sitzt er in Gremien der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung und ist Mitglied der Projektgruppe für die Harmonisierung der Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Beschreibung

Unterweisungen sind das vorgeschriebene Mittel, sicherheitsrelevante Themen in Organisationen nachhaltig zu platzieren. Gerade hier ist dabei eine gute Balance zwischen der Notwendigkeit von Wissensvermittlung, dem Wecken von Verständnis und der Ausübung des rechtlich geforderten Umsetzungsdrucks zentral. Zudem beinhaltet das Unterweisungsgespräch auch immer besondere Faktoren, die es von einem „normalen“ Personalgespräch unterscheiden.

Leitfragen

  • Wo liegen die Unterschiede zu einem „normalen“ Personalgespräch?
  • Was kann in Einzelgesprächen, was sollte in Gruppen kommuniziert werden?
  • Wie bindet man komplexe oder „trockene“ Themen so ein, dass ein Gespräch interessant und dadurch effektiv bleibt?
  • Wie geht man mit den „langjährigen Expertinnen und Experten“ um, gerade wenn es umfangreiche Neuerungen zu kommunizieren gilt?

  • Wenn sich Arbeitsabläufe ändern: Wie kann Verständnis geweckt werden, um die Umsetzung zu erleichtern?

  • Welche Rolle spielen „informelle Führer“ innerhalb der Belegschaft?

Informationen

  • Saal 1

  • 11:15 -12:45 Uhr

Psychische Gefährdungsbeurteilung I
Gesunde Ernährung