Workshops 2019-10-28T07:45:24+00:00

WORKSHOPS (2018)

Die Workshops bilden das “Herz” des Kongresses. Nach einem Impulsvortrag zum Einstieg erfolgen Austausch, Diskussion und das Erarbeiten von Lösungen in Kleingruppen mit anschließender Kurzpräsentation. Sie wählen bei Anmeldung zwei Workshops aus. Blicken Sie über den Tellerrand und bringen Sie Erfahrungen aus fachlich ähnlichen, organisatorisch aber oft getrennten Bereichen zusammen.

Erste Zeitschiene 11:15 Uhr bis 12:45 Uhr (ein Workshop zur Auswahl)

Psych. Gefährdungsbeurteilung I: Vor- und Nachteile der Methoden

An allen Arbeitsplätzen können psychische Belastungen auftreten. Ganz egal, ob in der Produktion, im Innen- oder Außendienst, in der Führungsebene oder…

Mehr erfahren

Unterweisungen und „gute“ Kommunikation: Arbeitssicherheit

Unterweisungen sind das vorgeschriebene Mittel, sicherheitsrelevante Themen in Organisationen nachhaltig zu platzieren. Gerade hier ist dabei eine gute Balance zwischen…

Mehr erfahren

Gesunde Ernährung – Wunschdenken und Realität

Dass es gut ist, sich gesund zu ernähren, erscheint eigentlich als Selbstverständlichkeit. Und als Unterstützung der Gesundheitsförderung hat die Art, wie und was wir…

Mehr erfahren

Zweite Zeitschiene 14:45 Uhr bis 16:15 Uhr (ein Workshop zur Auswahl)

Konfliktmanagement – Konflikte konstruktiv gestalten

In jedem Unternehmen gehören Konflikte zum Alltag. Das ist auch gut so, denn erfolgreich erlebte Auseinandersetzungen können kreative Kräfte freisetzen, das Teamgefühl…

Mehr erfahren

Psych. Gefährdungsbeurteilung II: Implementierung der Maßnahmen

Es gibt kein Patentrezept, aber viele Ansätze, Ideen und Tools, um den Erfordernissen der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen gerecht zu werden. Ist die …

Mehr erfahren

Wertschätzung – mehr als nur eine Gehaltserhöhung

Was Wertschätzung bedeutet fällt meist erst dann auf, wenn sie ausbleibt. Von den vielen Möglichkeiten, Wertschätzung auszudrücken, wird nur selten die richtige…

Mehr erfahren
Direkt zum Programm (2018)