Referentinnen und Referenten 2018-08-09T15:07:17+00:00

Referentinnen und Referenten

Prof. Dr. Dr. med. Katharina Domschke

Universitätsklinikum Freiburg
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Frau Univ.-Prof. Dr. Dr. Katharina Domschke, M.A. (USA) ist Ärztliche Direktorin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Universitätsklinikum Freiburg sowie Adjunct Professor an der Medizinischen Universität Wien, Österreich.

Weiterhin engagiert sie sich im Vorstand des Freiburger Bündnisses gegen Depression e.V.

Ihre klinischen wie wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen auf Depressionen, Angsterkrankungen, Stress-assoziierten Erkrankungen und Zwangsstörungen. Sie wurde vielfach mit internationalen Preisen ausgezeichnet und ist Mitglied in der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina.

Keynote

Psychische Belastung am Arbeitsplatz – von Stress über Burnout zur Depression

Zur Keynote

Prof. Dr. med. Daniel König

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Institut für Sport und
Sportwissenschaft

Prof. Dr. med. Daniel König ist Facharzt für Innere Medizin mit den Schwerpunkten Kardiologie, Endokrinologie und Diabetologie sowie den Zusatzbezeichnungen Ernährungs- und Sportmedizin sowie Präventivmedizin und Lipidologie. Habilitiert hat er in den Fächern Innere Medizin und Sportmedizin.

Er leitet seit 2012 den Arbeitsbereich Ernährung am Institut für Sport und Sportwissenschaft (IfSS) der Albert-Ludwig-Universität Freiburg. Der Fokus seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit liegt im Bereich therapeutische Lebensstilintervention über Ernährung und körperliche Aktivität.

Workshop

Gesunde Ernährung – Wunschdenken und betriebliche Realität

Zum Workshop

Prof. Dr. Arno Weber

Hochschule Furtwangen
Fakultät Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft

Professor Dr. Arno Weber ist Prodekan für Lehre und Studiendekan Security & Safety Engineering bzw. Risikoingenieurwesen (SSM/RIW) an der Hochschule Furtwangen University auf dem Lehrstuhl für Arbeits- & Gesundheitsschutz der Fakultät Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft.

Er leitet das Ressort Qualifizierung im Vorstand des VDSI e.V. und ist stellvertretender Leiter der VDSI-Region Südbaden. Außerdem sitzt er in Gremien der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung und ist Mitglied der Projektgruppe für die Harmonisierung der Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Workshop

Unterweisungen und „gute“ Kommunikation in der Arbeitssicherheit

Zum Workshop

Dr. Franziska Bossinger-Fischer

Unfallkasse Baden-Württemberg

Dr. Franziska Fischer ist promovierte Arbeitspsychologin, Betriebswirtin und Aufsichtsperson bei der Unfallkasse Baden-Württemberg.

Sie berät in ihrer täglichen Arbeit Betriebe rund um das Thema psychische Gesundheit in der Arbeitswelt.

Ihr Schwerpunkt liegt hierbei in der Beratung und Prozessbegleitung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung.

Workshop

Psychische Gefährdungsbeurteilung I: Vor- und Nachteile unterschiedlicher Methoden

Zum Workshop

Thomas Dufner

Regierungspräsidium Freiburg

Thomas Dufner ist seit mehreren Jahren als leitende Fachkraft für Arbeitssicherheit beim Regierungspräsidium Freiburg tätig und zudem Mitglied im dortigen Personalrat.
Als ehemaliger Beauftragter für das Berufliche Eingliederungsmanagement und Koordinator des Betrieblichen Gesundheitsmanagements kann er auch in diesem Fachbereich langjährige Praxiserfahrung vorweisen.

Er engagiert sich im Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) und ist Schriftführer in der Region Südbaden.

Workshop

Wertschätzung – mehr als nur eine Gehaltserhöhung

Zum Workshop

Lutz Goerendt

SICK AG

Lutz Goerendt leitet die Abteilung Health Management der SICK AG in Waldkirch, einem der regelmäßig mit Preisen ausgezeichneten Arbeitgeber in Deutschland. Seit 2005 setzt sich das Unternehmen mit dem Thema Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen auseinander; momentan werden die langfristig etablierten Prozesse mit Blick auf die Anforderungen der “Arbeitswelt 4.0” weiterentwickelt.

Der studierte Sportwissenschaftler (Schwerpunkt Gesundheitsförderung) war zuvor einige Jahre als Referent für Betriebliches Gesundheitsmanagement eingesetzt und absolviert aktuell ein Zweitstudium der Psychologie an der FernUniversität Hagen.

Workshop

Psychische Gefährdungsbeurteilung II: Tipps zur Implementierung der Maßnahmen
(Co-Referentin: Stefanie Schulze)

Zum Workshop

Stefanie Schulze

SICK AG

Stefanie Schulze ist Referentin für Betriebliches Gesundheitsmanagement bei der SICK AG in Waldkirch und besitzt langjährige Erfahrung als examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin im psychiatrischen und psychotherapeutischen Bereich; unter anderem an Klinken in Krefeld, Pforzheim und Buchenbach bei Freiburg.

Noch während des Studiums an der Pädagogischen Hochschule Freiburg (Gesundheitspädagogik / Health Education) wurde sie als Referentin mit dem Schwerpunkt der psychischen Gefährdungsbeurteilungen bei der SICK AG angestellt und unterrichtet seit 2017 auch als Gastreferentin an der PH.

Workshop

Psychische Gefährdungsbeurteilung II: Tipps zur Implementierung der Maßnahmen
(Co-Referent: Lutz Goerendt)

Zum Workshop

Eva Gehring

Konflikthotline Baden-Württemberg e.V.

Eva Gehring ist Dipl.-Sozialpädagogin, systemische Therapeutin und Coach. Sie arbeitet als Projektleiterin der Konflikthotline Baden-Württemberg e.V.

Die Konflikthotline Baden-Württemberg e.V. (Mitglieder sind u.a. Organisationen wie die DRV BW, Reha-Zentren BW, Wirtschaftsministerium BW, AOK BW, DGB, kirchliche Dienste in der Arbeitswelt, Unfallkasse) bietet Menschen in Konfliktsituationen am Arbeitsplatz professionelle Beratung sowie Vorträge, Seminare und Weiterbildungen an.

Workshop

Konfliktmanagement – Konflikte konstruktiv gestalten
(Co-Referentin: Johanna Völkle)

Zum Workshop

Johanna Völkle

Konflikthotline Baden-Württemberg e.V.

Erziehungswissenschaftlerin M.A. Johanna Völkle, systemische Beraterin, ist pädagogisch-wissenschaftliche Mitarbeiterin der Konflikthotline Baden-Württemberg e.V.

Die Konflikthotline Baden-Württemberg e.V. (Mitglieder sind u.a. Organisationen wie die DRV BW, Reha-Zentren BW, Wirtschaftsministerium BW, AOK BW, DGB, kirchliche Dienste in der Arbeitswelt, Unfallkasse) bietet Menschen in Konfliktsituationen am Arbeitsplatz professionelle Beratung sowie Vorträge, Seminare und Weiterbildungen an.

Workshop

Konfliktmanagement – Konflikte konstruktiv gestalten
(Co-Referentin: Eva Gehring)

Zum Workshop